Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Discord | Regeln | Team | Avatarliste | Reservierungen | Mitglieder | Wer ist Wer? | Suche | Lexikon

WELCOME TO NEW YORK

LOOK IN THE MIRROR

IT'S NEWS TIME!

PLAYING WITH FIRE

Mit den niederländischen Siedlern im Jahre 1625 erreichten auch die ersten Vampire den Ort, der später New York heißen sollte. Bis zum Ende des 17. Jahrhunderts jagten schon um die 20 Vampire unter den 10.000 Sterblichen, welche die Stadt zu diesem Zeitpunkt bevölkerten. Heute, im Jahre 2019, ist New York eine Stadt, in der viele übernatürliche Wesen ihr Zuhause finden, auch wenn es nicht immer friedlich zugeht.
09.06.2021

Die Blacklist-Regeln wurden geändert und auf unser Forum angepasst. Wie genau könnt ihr in den Abwesenheits-Regeln unter §3 nachlesen.
___________________

06.06.2021

Das MyBB Update war erfolgreich. Falls euch irgendwelche Dinge auffallen, die vielleicht anders sein sollten, oder vorher anders waren, gebt uns bitte Bescheid. :)


Rebels at Heart
Anarchen von Staten Island (2/3)
#1
REBELS AT HEART
Die Anarchen von Staten Island

suchender
Sylvain Maréchal
269 Jahre / Baron / Charlie Hunnam
Der Anführer der Anarchen von Staten Island spricht nicht oft von seiner Vergangenheit, da er sich laut eigener Aussage lieber auf das hier und jetzt konzentriert. Es ist offensichtlich, dass er der älteste Vampir der Insel ist und ursprünglich aus Europa kommt, denn vor allem, wenn er sich über etwas ärgert, gleitet er immer noch in einen französischen Akzent ab. Gerne philosophiert er nächtelang über Gleichberechtigung und die Herrschaft der Allgemeinheit, die er am liebsten in der gesamten Vampirgesellschaft verbreiten würde, doch selbst New York scheint unerreichbar zu sein. Zu fest ist die Stadt im Griff des Prinzen. Sylvain fühlt sich den anderen Anarchen gegenüber verpflichtet und hat die jüngeren Vampire unter seine Fittiche genommen.
VERGEBEN
Jeannes dunkle Geschichte begann 1940, als ihr Verlobter von einmarschierenden deutschen Truppen getötet wurde. Nach einer kurzen Zeit der Trauer schloss sie sich der Résistance an, um Rache zu nehmen, aber auch um für eine bessere Gesellschaft zu kämpfen. Schon nach wenigen Monaten tötete sie ihren ersten Mann und wurde ein respektiertes Mitglied des Widerstandes. Viele Sabotageaktionen zog sie erfolgreich durch, bis sie in einer kalten Nacht 1943 das Glück verließ. Mit einer deutschen Kugel im Bauch lag sie in einer Seitengasse und verblutete langsam, bis ein Schatten aus dem Dunkel auftauchte und sich über sie beugte. Als sie wieder erwachte, war der Krieg für sie beendet. Seit diesem Tag arbeitete sie als Sylvains rechte Hand und weicht nicht mehr von seiner Seite.
gesuchte
Jeanne Pelletier
98 Jahre / Hound / Cara Delevingne
VERGEBEN

gesuchter
Scott Coleman
55 Jahre / Ghost / Rami Malek
Als Hacker der ersten Stunde gibt es für Scott nichts, was ihm vertrauter wäre als die kühlen Gehäuse eines Computers. Was am Anfang noch als Spaß und Zeitvertreib begann, wurde nach und nach immer mehr zu einer Art von Rebellion gegen das System an sich. Er fühlte sich gefangen einer Gesellschaft, die von ihm erwartete, als kleines Rädchen im Getriebe zu fungieren. Doch damit wollte er sich nicht zufriedengeben. Es musste sich etwas ändern und seine kleinen Akte der Rebellion halfen ihm zumindest dabei nicht vollkommen durchzudrehen. Dass er irgendwann den Kuss erhielt, änderte an seinem Lebensstil nicht viel. Er fühlte sich sowieso am wohlsten in kühlen Kellerräumen. Sein Erzeuger allerdings war nicht glücklich mit ihm, denn eigentlich hatte er Gehorsam erwartet, so blieb Scott nichts anderes übrig, als das Weite zu suchen.
FREI
Als jüngstes Mitglied der Gruppe wurde Ashley erst vor kurzem von Sylvain aufgelesen und vor dem sicheren Tod bewahrt, falls der Sheriff von New York sie zuerst gefunden hätte. Aus irgendeinem Grund gab das Blut ihr die Macht Visionen der Zukunft zu sehen, welche sie manchmal einfach überwältigen, ohne dass sie eine Kontrolle darüber hätte. In ihrer allerersten Vision sah sie ihren Erzeuger, der seine Zähne erneut in ihren Hals schlug, doch diesmal mit der Absicht sie endgültig zu töten. In Panik lief sie durch die Straßen davon und fand nun eine neue Heimat unter anderen Ausgestoßenen, doch bis sie wirklich jemandem vertrauen kann, wird wohl noch einige Zeit vergehen.
gesuchte
Ashley Bell
22 Jahre / Oracle / Emily Rudd
FREI
WHAT'S THE PLAN?
DIE IDEEN FÜRS ZUKÜNFTIGE INPLAY
Die Anarchen um Sylvain haben im Moment viele Probleme. Der Prinz von New York duldet keine Abweichler und würde diese Jungspunde am liebsten vertreiben, kann aber auch keinen Krieg riskieren, der die Maskerade gefährden würde. Deswegen leben beide Parteien im Moment in einer Art von unbequemem Waffenstillstand. Aber nur, weil sie momentan keine Gefahr laufen vernichtet zu werden, können die Anarchen trotzdem nicht ausruhen. Geldquellen müssen aufgetrieben werden und man muss sehen wo man unterkommen kann. Vielleicht kann man in der Stadt auch neue Verbündete gewinnen und seine Position so verbessern? Jeder aus der Gruppe sollte tun was er am besten kann.
LAST WORDS
ALLES WISSENSWERTE ZUM SCHLUSS
Ich bin Zay, Teammitglied in diesem Forum und schon geraume Jahre in RP-Welt unterwegs. Ich hätte gerne SpielerInnen, die Spaß daran haben, Charakteren wie den Anarchen von Staten Island Leben einzuhauchen, gemeinsam plotten und ihr Schicksal zu entwickeln. Ich habe zwar ein paar Ideen, was das angeht, aber ich möchte nicht alles komplett vorschreiben, sondern lieber gemeinsam mit anderen an der Geschichte arbeiten. Gerne können auch noch eigene Charaktere zu der Runde hinzugefügt werden.
Die Avatarpersonen sind zwar nur Vorschläge, aber ich fände sie sehr passend. Würde mit mir verhandeln lassen, solange es zum Charakter passt. Ich poste normalerweise ca. 1 - 2x die Woche, je nach Situation zwischen 2000 und 4000 Zeichen, passe mich aber gerne dem Postingpartner an. Solltest du also mehr oder weniger posten, ist das kein Problem für mich. Sollten noch Fragen sein, dann immer raus damit!
by Lara

30.04.20 - CSB & SG
Zitieren to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste